B2002 Zulassungsfragen

( = A-Vortest )

 

Nr. Situation Lösung Begründung

1

Die vierte Periode wird wegen eines angenommenen Fouls um einen Down ohne Zeit verlängert. Free Kick von A´s 35. Team A führt mit 5 Punkten. Der Kicker A-10 kickt den Ball und recovert ihn an A´s 40.

Spielende. Team A gewinnt.

Die illegale Berührung von A ist eine Violation, kein Foul.

2

1. und 10 von B´s 20. B-96 fängt den legalen Vorwärtspass in seiner Endzone ab. Er advanct bis zu B´s 5, wo A-20 ihm ins Gesichtsgitter greift, daran zieht und dreht, ihn aber nicht zu Boden bringen kann. B-96 kann sich aus dem Tackle lösen, weicht zurück in seine Endzone und wird dort gestoppt.

B, 1/10, B´s 15, Snap

Strafe von der Goalline.

3

3. und 10 von A´s 10. QB A-8 steht ca. 4 Meter hinter der neutralen Zone. Er fängt den Snap und führt einen schnellen Kick aus. Team B hat keinen Returner aufgestellt, der Kick prallt an B´s 40 auf den Boden und rollt weiter in Richtung B´s Endzone. A-80 läuft in Richtung des freien Balles und wird an A´s 45 von vorne unterhalb der Gürtellinie geblockt. B-96 drückt an B´s 40 einen Gegner in den Rücken, um an den Ball zu gelangen. B-96 recovert den Ball an B´s 30 auf und wird an der 50 gestoppt.

B, 1/10, 50, Snap

Legal, da keine Scrimmage Kick Formation

4

1 und 10 von A´s 30. QB A-10 weicht zurück und sucht einen freien Receiver. An A´s 20 fumbelt A-10 den Ball, als ihm B-56 in das Gesichtsgitter greift und sofort wieder loslässt. Der Fumble wird vom liegenden A-30 an A´s 35 recovert.

A, 1/5, A´s 35, Ballfreigabe.

5 Meter vom Previous Spot.

5

1. und 10 von B´s 40. QB A-10 erhält den Snap an der linken Hash Mark und geht zurück. Unter starkem Druck der Defense weicht er seitlich aus und wirft von der rechten Hash Mark den Ball weg. Der Pass wird an B´s 35 unvollständig

A, 2/??, B´s ??, Snap.

 

 

 

 

A, 2/10, B´s 40

Ball unvollständig an B´s 35:

Foul (7-3-2d)

A´s Ball am Punkt des Fouls (der leider nicht angegeben ist!)

Ball unvollständig an B´s 45:

Kein Foul

6

1. und 10 von B´s 40. Die Spielzeit läuft. Vor dem Snap springt B-56 in die neutrale Zone und weicht ohne Kontakt mit einem Gegner zurück. Durch diese Aktion hebt sein direkter Gegenüber A-50 seine Hand und fällt in die neutrale Zone ohne Kontakt mit einem Gegner.

A, 1/5, B´s 35, Ballfreigabe.

Verletzung der neutralen Zone durch B-56 (7-1-4a-2, 3-2-5a-4)

7

4. und 10 von B´s 40. Während des Punt clippt B-56 an B´s 30. A-80 springt über die Goalline und schlägt den unberührten fliegenden Kick aus B´s Endzone zurück. Der Ball geht an B´s 5 ins Seitenaus.

B, 1/10, B´s 10, Snap.

Touchback für das Schlagen in der Endzone, Strafe vom Ende des Kick (6-3-11, 6-3-2b-Aus.)

8

4. und Goal von B´s 10. A-20 kann den mißglückten Handoff von QB A-10 an B´s 12 nicht festhalten. Der Ball berührt den Boden und rollt in Richtung B´s Endzone. A-20 recovert den Ball an B´s 5 und advanct in B´s Endzone

B, 1/10, B´s 12, Snap.

Fumble von A-10, Ball wird dead an B´s 5 und zurück zum Punkt des Fumble (B´s 12) gebracht.

9

1. und 10 von B´s 40. Der flache legale Vorwärtspass streift den blockenden A-56 an B´s 42 am Rücken. Der Ball prallt zurück und wird von A-20 an B´s 45 gefangen. A.20 wird dort sofort gestoppt.

A, 2/15, B´s 45, Uhr läuft.

Kein Foul, da nicht absichtlich berührt.

10

1. und 10 von B´s 40. Slot A-20 bewegt sich hinter seinem rechten End als der Ball gesnappt wird. An B´35 blockt A-20 einen Gegner tief in Richtung des Balles beim Snap. A-30 advanct den Ball zu B´s 20.

A, 1/20, 50, Ballfreigabe.

Crackback Block, Strafe vom Punkt des Fouls.

11

Try von B´s 3. Das Fieldgoal ist erfolgreich. B-56 rought den Kicker.

A, FK, 50, FK 1 Punkt oder
A, Try, B´s 1,5, kein Punkt.

Zusatzpunkt und Strafe bei Kickoff, oder Wiederholung

12

4. und 10 von B´s 40. B-96 fängt den Punt an B´s 30 und weicht weiter zurück. Er wird an B´s 10 gestoppt. Während des Punt clippt B-56 an B´s 20

B, 1/10, B´s 10, Snap.

PSKE, Spotfoul.

13

1. und 10 von B´s 40. A-20 wird an B´s 35 gestoppt. Nach dem Down schlagen sich B-56 und A-55. B-56 hat den ersten Schlag ausgeführt.

A, 2/5, B´s 35, Ballfreigabe.

Beide Spieler werden disqualifiziert, unabhängig wer begann. Meterstrafen heben sich auf.

14

1. und 10 von B´s 40. Slot A-40 steht beim Snap weder an der Line of Scrimmage noch im Backfield. Nach dem Snap fängt er den legalen Vorwärtspass an B´s 20 und wird sofort gestoppt.

A, 1/15, B´s 45, Ballfreigabe.

Illegale Formation, unberechtigt downfield und illegales Berühren (7-1-3b-1, 7-3,10, 7-3-11)

15

1. und 10 von B´s 40. A-80 springt und erreicht den legalen Vorwärtspass an B´s 30. Bevor er den Boden berührt, wirft er den Pass zu A-90, der den Ball an B´s 20 fängt und sofort gestoppt wird.

A, 1/10, B´s 20, Ballfreigabe.

Legal.

16

4. und 10 von B´s 40. Alle Team A Spieler stehen für eine Sekunde still. Punter A-10 ruft seinem Mitspieler A-20 zu „Runter vom Feld“. Dieser bewegt sich daraufhin Richtung seiner Teamzone. Beim Snap befindet er sich im Spielfeld, läuft eine Passroute und fängt den legalen Vorwärtspass von A-10 an B´s 20. Dort wird er gestoppt.

A, 4/25, A´s 45, Ballfreigabe.

Unsportliches Verhalten, da vorgetäuschte Auswechslung.

17

4. und 8 von A's 30. Punter A-80 fängt den Snap an A's 20 und advanct bis zu A's 24, wo er beim Tackleversuch von B-8 fumbelt. B-99 versucht an A's 22 den Ball zu recovern, dadurch rollt der Ball bis an A's 26. Dort recovert A-55 den Ball und advanct bis zu A's 40, wo ihn B-52 am Helmgitter zu Boden zieht.

B's Ball, 1/10, @ A's 39. Snap. Facemask-15

4. Down Fumble Regel, Ball wird an A’s 26 dead und wird zu A´s 24 zurückgebracht.Leider haben die Schiedsrichter nicht abgepfiffen, dadurch wird das Facemask zum Dead Ball Foul.Team A hatte keinen neuen 1. Down erreicht dadurch B‘s Ball

18

3. und 12 von A's 25. Back A-33 nimmt den Handoff von QB A-16 an A's 22 und fumbelt dann an A's 23. Während des Fumble hält der Guard A-64 den Linebacker B-72 an A's 24 fest.A-81 fällt an A's 29 auf den freien Ball.

A's Ball, 3/23, @ A's 14 oder A's Ball, 4/8 @ A's 29. Ballfreigabe

Nach den Regeln kann es hinter der neutralen Zone nur ein Laufspiel geben, wenn der Team Ballbesitz nicht wechselt. Das zum Foul gehörende Laufspiel endet jenseits der neutralen Zone. Strafdurchführung vom Basic Spot/ Spotfoul.
Regeln 2002: A, 3/22@A15

19

4. und 18 von B's 44. Es sind nur noch wenige Sekunden in der ersten Halbzeit zu spielen. A-6 puntet und der unberührte Kick wird von A-84 an B's 23 gemufft. B-96 recovert den Ball an B's 12 und advanct bis zu B's 26, wo er fumbelt. A-13 recovert den Ball und advanct in B's Endzone, während die Zeit auslief. Team B hatte 12 Spieler auf dem Feld.

A´s Ball, 4/3, @B´s 29, die Periode wird um einen Down ohne Zeit verlängert.

Illegale Spielteilnahme wird nicht auf den Try übertragen, sondern durch die Regel abgelehnt (genau wie 5- und 10 Meterstrafen). Ohne angenommene Strafe keine Verlängerung. Siehe auch 6-3-2-V

20

4. und 15 von B's 45. A-28 puntet aus einer Scrimmage Kick Formation. Der Kick rollt an B's 6, als der Backjudge versehentlich abpfeift. Während der Kick in der Luft war, blockte B-76 an B's 40 A-84 in den Rücken.

A's Ball, 4/5 @ B's 35. Snap

Kein PSKE bei unabsichtlichen Abpfeifen. Strafdurchführung vom Previous Spot

21

2. und 13 von A´s 17. Split End A-80 läuft nach dem Snap downfield. An A´s 30 blockt B-11 A-80 von vorne und über der Taille und hält so A-80 vor sich. Durch einen weiteren Block fällt A-80 zu Boden. In diesem Moment wirft A-12 einen legalen Vorwärtspass in Richtung A-80. Der Pass ist unvollständig

A's Ball, 3/13 @ A's 17. Kein Foul. Snap

Legaler Block B ist näher an seiner Endzone. Keine Passbehinderung bevor der Pass geworfen wurde.

22

3. und 25 von A's 30. QB A-16 läuft hinter der neutralen Zone. B-26 ergreift und zieht A-16 an A's 22 am Helmgitter. Trotzdem gelingt es A-16, einen vollständigen Pass auf A-29 zu werfen. A‑29 wird an der 50 zu Boden gebracht.

A's Ball, 1/10 @ A's 45. FM-15. Ballfreigabe

Das Foul ereignet sich bevor ein Vorwärtspass geworfen wurde, deshalb ist A-16 ein Runner und kein Passer.

23

3. und 9 von B´s 16. QB A-16 wirft einen Pass auf A-80, der springt und den Ball in der Luft erreicht. Er landet mit beiden Knien auf dem Boden, während gleichzeitig der Ball in seinen Händen den Boden der Endzone berührt..

A's Ball, 4/9 @ B's 16. Snap

Ein Vorwärtspass ist unvollständig, wenn der Ball den Boden berührt. A-80 hat erst Bodenkontakt, als Knie und Ball gleichzeitig den Boden berühren.

24

4. und 20 von A's 20 A-7 puntet aus einer Scrimmage Kick Formation. Während der Ball in der Luft ist, blockt B-99 A-55 an der 50 unter der Taille. A-13 versucht den rollenden Kick an B's 20 zu recovern, mufft ihn aber dort. Der Ball rollt bis zu B's 15 und berührt dort B-18 am Bein. A-35 recovert an B's 10 am Boden liegend den Ball.

A's Ball, 1/10 @ A's 35. Snap

Team A ist am Ende des Down in Ballbesitz deshalb kein PSKE.

25

Bei einem Kickoff von A's 35 rollt der unberührte Ball an B's 16 ins Aus. Während des Kicks blockte B-58 A-77 an B's 25 unter der Taille.

A's Ball, Free Kick @ A's 35. FK-Regel

Die Strafen heben sich auf.

26

2. und 10 von B's 45. QB A-16 scrambelt und wird an B's 42 getackelt dabei fumbelt er. Er recovert den Ball an B's 49 und wirft einen kurzen Pass auf den End A-80, der an B's 33 steht. A-89 wird sofort getackelt und an B's 34 zu Boden gebracht. Als A-16 den Ball wirft, springt B-56 mit dem Helm voran ihm in Rücken.

A's Ball, 2/10 @ B's 45. Ballfreigabe

Die Fouls heben sich auf. Illegaler Vorwärtspass und Persönliches Foul.

27

Bei einem Freekick von A's 35 bückt sich B-56 in seiner Endzone, um dort den unberührten Ball zu recovern. Dabei tritt er versehentlich gegen den Ball und dieser rollt über die Endlinie ins Aus.

B's Ball, 1/10 @ B's 20. Snap

Touchback. Unberührter Kick in B´s Endzone hätte abgepfiffen werden müssen.

28

3. und 3 von A‘s 46. Split-End A-92 läuft entlang der Seitenlinie downfield bis zu B's 48 und biegt dort zur Spielfeldmitte ab. Als Ballträger A-22 B‘s 48 erreicht, blockt A-92 B-9 unterhalb der Taille in Richtung des Balles beim Snap. A-38 läuft weiter zu einem Touchdown.

A’s Ball, 3/12 @ A’s 37. Snap

Illegaler tiefer Block

29

4. und 5 von A’s 25. Punter A-1 steht an A’s 20 um den Longsnap zu empfangen, kein Team A Spieler ist in einer Position einen Hand zu Hand Snap entgegennehmen. Unmittelbar nach dem Snap wird B-38 gleichzeitig von Tackle A-52 und Guard A-77 unterhalb der Gürtellinie geblockt. A-1 Punt wird von B-33 an B’s 18 gemufft und A-24 recovert dort den Ball.

A’s Ball, 1/10 @ B’s 18. Snap

Kein Foul. Keine Scrimmage Kick-Formation. Benachbarte Linemen.

30

2. und 25 von A‘s 20. QB A-16 läuft an A’s 15, als B-7 unabsichtlich in das Helmgitter von A-16 gerät. A-16 wird von B-33 an A’s 12 getackelt, danach beleidigt B-33 A-16.

A’s Ball, 2/5 @ A’s 40. Ballfreigabe

Ein Live und ein Dead Ball Foul. Unsportiches Verhalten enthält keinen automatischen 1. Down.

31

2. und 25 von A‘s 20. QB A-16 läuft an A’s 15, als B-7 unabsichtlich in das Helmgitter von A-16 greift. A-16 wird von B-33 an A’s 12 getackelt danach schlägt B-33 A-16.

A’s Ball, 1/10 @ A’s 40. Platzverweis B-33 wegen Schlagen. Ballfreigabe

Ein Live und ein Dead Ball Foul. Automatischer 1. Down.

32

4. und 18 von B’s 20. RB A-44 läuft bis zu B’s 1, wo er getackelt wird. Team A hatte beim Down zwei mit E und zwei mit A gekennzeichnete Spieler auf dem Feld.

B’s Ball, 1/10 @ B’s 35. Snap

Illegale Spielteilnahme beinhaltet bei „A und E“ einen Down verlust und 15 Meter vom Previous Spot.

33

4. und 18 von B’s 20. RB A-44 läuft bis zu B’s 1, wo er getackelt wird. Team A hatte beim Down zwölf Spieler auf dem Feld.

A’s Ball, 4/33 @ B’s 35. Ballfreigabe

Illegale Spielteilnahme beinhaltet 15 Meter vom Previous Spot.

34

4. und 8 von B's 15. B-23 fängt an seiner 6-Meterlinie einen Vorwärtspass ab und läuft um A-84 auszuweichen zurück in seine Endzone. Er fumbelt, als er von A-25 in der Endzone am Helmgitter zu Boden gezogen wird. A-84 recovert den Ball an B's 1-Meterlinie.

B's Ball, 1. und 10 von B's 15. Snap

Die Goalline ist der Basic Spot.

35

Try von B's 3. B-96 fängt in der Endzone einen legalen Vorwärtspass ab und advanct in A's Endzone. B-12 blockte während B-96's Lauf an B's 22 einen Gegner in den Rücken. A-3 beging ein persönliches Dead Ball Foul.

A's Ball, Free Kick @ A's 20. FK-Regel. Keine Punkte.

Nach der Regel entfällt die Strafe für B's Foul nach einem Team Ballbesitzwechsel bei einem Try, wenn sich das Foul nach dem Ballbesitzwechsel ereignet. Die Strafe für A's Dead Ball Foul wird aber geahndet. Keine Punkte.

36

3 und 10 von A’s 10, QB A-1 steht an A’s 2 und berührt den Snap. An A’s 8 hält A-67 B-54, A-1 und B-44 recovern gleichzeitig den Ball in A’s Endzone.

Safety, A’s Ball, Freekick von A’s 20, Freekick-Rule

 

37

2 und 12 von A’s 40, A-1 wirft einen unvollständigen Vorwärtspass. Nachdem der Ball den Regeln nach tot wurde, verhöhnen und beschimpfen sich B-20 und A-81, lautstark, der BJ und der LJ werfen je eine Flagge, die Reihenfolge der Strafen ist nicht feststellbar, bevor die Strafen vervollständigt werden können kommt es zu einer Schlägerei zwischen A-88 und B-20.

A’s Ball 3/12 von A’s 40, Uhr auf Snap, Disqualifikation von A-88 und B-20

Deadball Fouls, deren Reihenfolge nicht feststellbar ist, heben sich auf.

38

2 und 8 von A’s 20, A-67 stoppt B-54 an A’s 18 dadurch, dass er ihm ein Bein stellt. Der liegende B-54 tackelt RB A-44 ebenfalls durch ein gestelltes Bein. A-44 kommt an A’s 19 zu Boden.

A’s Ball 2/19 von A`s 9, Uhr auf Ballfreigabe

Tripping, legaler Tackle
Regeln 2002: A, 2/18@A10

39

Try, A-20 fumbelt den Rückpass von A-1 an B’s 7, B-96 recovert den Ball auf und advanct ihn bis in A’s Endzone, während des Laufs hält B-33 A-17 auf B’s 37.

Try ist vorbei, keine Punkte, Freekick von A’s 35, Uhr nach Freekick-Rule

Strafe der Regel nach aufgehoben, keine Punkte

40

4. und 7 von A’s 42. Während des Punts wird B-64 von Tackle A-72 hoch und gleichzeitig von Tight End A-84, der sich direkt neben ihm aufgestellt hat, an A´s 42 tief geblockt. B-12 fängt den Punt an B’s 24 und advanced bis zu B’s 46. B-56 hielt während des Returns an B’s 28.

B’s Ball, 1. und 10 @ B’s 18, Snap

ITB und OH, Team B kann aufhebende Strafen ablehnen.

41

3. und 14 von B’s 28. Defense Back B-19 ergreift und zieht Split End A-81 an B´s 28 zu Boden. Als QB A-18 erkennt, dass er A-81 nicht anspielen kann, beginnt er zu scrambeln und advanced bis zu B’s 26, wo er zu Boden gebracht wird.

A’s Ball, 3. und 2 @ B’s 16

DH, kein automatischer First Down, da kein Pass

42

4. und 8 von B's 18. Team A versucht ein Fieldgoal zu erzielen. Der Kick wird geblockt, prallt an B's 14 auf den Boden und geht unberührt an B's 21 ins Aus.

B’s Ball, 1. und 10 @ B’s 21, Snap

Editoriale Änderung 2001

43

3. und 2 von A’s 28. Kurz vor Ende des Spiels führt Team A mit 3 Punkten. A-33 advanct und fumbelt den Ball an A’s 33. Während des Fumbles hält A-74 B-52 an A’s 29. B-66 kann den Fumble recovern und advanct in A’s Endzone. Während B-66’s Lauf blockte B-29 einen Gegner oberhalb der Gürtellinie in den Rücken. Die Spielzeit lief während des Downs aus.

B’s Ball, 1. und 10 @ A’s ??, untimed down

Team B lehnt A´s Foul ab, um in Ballbesitz zu kommen.

Team A muss B´s Foul annehmen, sonst zählt das Ergebnis des Down: Touchdown.

44

2. und 13 von A’s 49. Der Pass von QB A-11 wird an B’s 45 von Defense Back B-27 teilweise geblockt und springt hoch nach oben. Als Receiver A-80 versucht nach dem Ball zu springen wird er von B-12 am Trikot gezogen, so dass Safety B-42 den Ball abfangen kann. Dieser wird unmittelbar darauf getackelt.

A’s Ball, 2. und 3 @ B’s 41. Snap

DH, da der Ball bereits berührt war kein automatischer First Down

45

3. und 3 von B’s 31. QB A-4 kann keinen freien Receiver finden und läuft in Richtung der Seitenlinie, als Guard A-78 Linebacker B-52 an B’s 34 festhält. An B’s 30 wirft A-4 einen Vorwärtspass auf A-88. Dieser wird von Defense Back B-38, während der Ball in der Luft ist, oberhalb der Gürtellinie geblockt und fällt zu Boden. Der Pass ist unvollständig.

A’s Ball, 3. und 16 @ B’s 44 oder A’s Ball, 4. und 7 @ B’s 35, Snap

OH und IVP, legaler Block von B-38 da kein legaler Vorwärtspass

46

Try von B’s 3. Beim Versuch 2 Punkte zu erzielen fumbelt A-41 an B’s 2. Um zu verhindern, dass A-41 den Ball recovern kann, schlägt B-63 den Ball nach hinten in die eigene Endzone, wo B-56 den Ball am Boden liegend recovert.

1-Punkt Safety, FK Team A @ A’s 35, FK-Regeln

Neuer Antrieb durch Wegschlagen.

47

Free Kick von A’s 35 kurz vor Ende des Spiels. Team A, das mit 3 Punkten im Rückstand liegt, versucht einen Onside Kick. An A’s 44 versucht A-16 den fliegenden Ball, der den Boden nicht berührte, aus der Luft zu fangen. Der Ball prallt jedoch von ihm ab. B-62 wird unmittelbar, als er den Ball fängt, von einem Team A Spieler getackelt. B-56 blockte, während sich der Ball in der Luft befand, einen heranstürmenden Team A Spieler von vorne unterhalb der Taille.

FK Team A @ A’s 35, FK Regeln

BFK und ITB, die Violation wird durch aufhebende Fouls aufgehoben.

48

3. und 11 von A’s 26. QB A-9 wirft einen kurzen Vorwärtspass auf A-84, der sich an A’s 27 befindet, und wird anschließend von B-99 gerought. A-84 versucht, den herankommenden Team B Spielern nach hinten auszuweichen und wird an A’s 24 getackelt.

A’s Ball, 1. und 10 @ A’s 41. Ballfreigabe

Durchführung vom Previous Spot. 10-2-2-d, Ausnahme besagt, dass Roughing vom Ende des Laufes durchgeführt wird, wenn dieser jenseits der LoS endet.

49

2. und 2 von B’s 38. A-24 nimmt den Handoff und advanced zu B’s 37. Dort dreht er sich um und wirft den Ball zurück zu QB A-12. Dieser wirft von B’s 44 einen Vorwärtspass auf A-14 der in B’s Endzone advanct.

3. und 13 @ B’s 49, Ballfreigabe

IVP

50

Try von B’s 3. Team A täuscht einen Kick vor und versucht, den Ball in die Endzone zu werfen. Es befanden sich jedoch nur 6 Spieler an der neutralen Zone. B-92 kann den Pass in der eigenen Endzone abfangen und advanct den Ball in A’s Endzone. Während seines Laufs hielt B-44 einen Gegenspieler an B’s 36

Keine Punkte, FK Team A @ A’s 35

Stafen werden durch die Regel aufgehoben

 


© by AFSVD 2008